The Dash Mehr als ein Kopfhörer

Was ist The Dash?

The Dash von Bragi sind absolut kabellose Kopfhörer die man sowohl für den Sport als auch für den normalen Alltag perfekt nutzen kann.

Einer der Hörer wird per Bluetooth mit dem Telefon verbunden. Der zweite ist mit dem ersten via NFMI Technologie gekoppelt. Diese Technologie kommt ursprünglich aus dem Hörgerätebereich, ist aber zuverlässiger als Bluetooth und somit die perfekte Verbindung.

Die kleinen aber leistungsstarken Kopfhörer kommen zusammen mit einer Ladestation, die man super in die Hosentasche packen kann. Diese gewährleistet mir, dass auch nach den knappen 5-6 Stunden Akkuleistung meiner Dash noch die Möglichkeit besteht weiterhin Musik zu hören, da ich meine Kopfhörer lediglich in diese Station legen muss um sie wieder schnell aufzuladen.

Zudem sind The Dash mit einem sleeve aufrüstbar, sodass ich sie auch beim schwimmen tragen kann. Dies allerdings nur bis 1 Meter tiefe. Somit nichts für Taucher.

The Charge

So nennt sich die tragbare Taschenladestation der Bragi Dash. Sie besteht komplett aus Aluminium und passt gemütlich in jede Hosentasche. Sie sorgt dafür dass ich meine Kopfhörer wenn sie leer sind, bis zu 5 mal erneut aufladen kann. Die Dash werden um sie aufzuladen einfach in die dafür passgenau vorgesehenen Öffnungen gesteckt und laden sich automatisch mit LED Feedback auf. (siehe Bild )

The Dash:

Kommen wir zum Hauptteil dessen warum ich diesen Artikel überhaupt schreibe. Die Kopfhörer an sich!

Auf den ersten Blick wirken die Dash sehr zierlich und man hat ein wenig Angst sie zu verlieren wenn ich ehrlich bin. Doch auch dafür gibt es eine vorgesehene Lösung, nämlich The Leash!

Diese nützliche kleine Schlaufe verbindet meine beiden Kopfhörer so, dass ich mir die Schlaufe einfach und gediegen in den Nacken legen kann. Diese bemerkt man auch im Gebrauch absolut nicht.

Wer eine Variante sucht um Musik im Alltag oder beim Sport oder bei was auch immer zu hören sind die Bragis eine nette Variante , allerdings gibt es klanglich deutlich besseres für weniger Geld.

Nichtsdestotrotz sind die Dash eine schöne Variante gerade für den Sport da sie mir für laufen , schwimmen und Radfahrern auch noch meine Körperfunktionen tracken. So wird mir über die App angezeigt wie mein Puls ist, wie weit ich bereits gefahren oder geschwommen bin bzw. Wie viele Bahnen ich bereits hinter mir habe.

Konkurrenz zum Bragi  

-Apple AirPods

Dies sind reine entertainment Headphones die nicht so wirklich zum Sport gedacht sind.

-HereOne

Die mit nur 2 Stunden Akkulaufzeit nicht gerade glänzenden True Wireless Earbuds aus dem Hause HereOne sind sowohl für Sport als auch für den normalen Gebrauch gedacht. Jedoch ist es für längere Reisen wohl eher nervig wenn man alle 2 Stunden das Ladecase zur Hand nehmen muss…

-Jabra Elite Sport

  • Bragi The Headphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.